Aktuell

s’Puff mit de Erbschaft

Eine Erbschaft wirbelt bekanntlich oft auch im realen Leben viel Staub auf. Und wie heisst es doch so schön: das Leben schreibt die besten Komödien. Dass für die Story unserer aktuellen Bühnenproduktion nur die delikatesten und erlesensten Zutaten verwendet werden, garantiert Ihnen eine unterhaltsame und vergnügliche Theatervorstellung mit einem Grossangriff auf Ihre Lachmuskeln.

Julia hat ein grosses Herz. Vielleicht ist genau das der Grund, warum sie von ihrer bis anhin unbekannten Tante eine Liegenschaft erbt. Kurzer-hand meldet sie sich bei den Mietern für einen Besuch an. Zur Besichtigung erscheint Julia zusammen mit ihrem Lebenspartner, einem Theologiestudenten. Bald stellt sich jedoch heraus, dass die Interessen des Paares nicht nur betreffend der Erbschaft ziemlich unterschiedlich sind. Während Julia erst mal in Ruhe die Bewohner kennenlernen möchte, denkt ihr Partner bereits an einen Verkauf. Die Bewohner – eine kunterbunt zusammengewürfelte Gesellschaft verschiedenster sozialer Schichten – haben jedoch nicht das geringste Interesse am Verkauf der Liegenschaft. Sie fürchten natürlich, dass sie dann nicht mehr länger in ihrem so ans Herz gewachsenen Heim hausen könnten. Deshalb sind sie für vieles bereit: Ob schwindeln, verstecken, Möbel umstellen, sich verkleiden, flirten, verführen, …. es werden sämtliche Register gezogen, um bei der neuen Besitzerin gut dazustehen und einen allfälligen Verkauf abzuwenden.

Da Sie als Zuschauer die Angelegenheit glücklicherweise nicht persönlich betrifft, lehnen Sie sich einfach zurück und geniessen Sie das Schauspiel.